OSMDE021 Join the club!

Club-Bahia

In Folge 21 haben wir uns mal wieder Verstärkung ins Boot geholt: Marc und Frederik berichten von der State-of-the-Map, die in Denver statt fand, Andi von einer Hausnummern-Mapping-Party in München, Peter von einer Diskussion um die Auswahl der auf unserer Hauptkarte angezeigten Tags. Außerdem bieten wir euch exklusiv und undercover einen Bericht der ersten Eindrücke eines frisch gebackenen Mitglieds des Map-Club.

Was wird auf unserer Karte gerendert und was nicht? 0:00:55

Neuer Map-Rendering-Style in CartoCSSWir berichteten in Folge 20Probleme und Wünsche werden auf Github erfasst; Einwurf: Unsere Shownotes werden (Danke!) von unseren Live-Hörern auf mitgeschrieben; shownot.esDiskussion um generisches shop=* Icon und shop=eroticAlte Einträge im Trac sind noch immer gültigWerte für shop=* auf TagInfoKey shop= im Wiki;

State of the Map 00:12:44

Vergleich mit der Fossgis 2013Re-Styling der OSM HauptseiteKlickbare POIs – Prototyp von Roland OlbrichtKarte von Michelin auf Basis von OSMDetailbericht von Michelin (Französisch, Google Translate)Jochen Topf: An Area-Datatype for OSMVektorkacheln auf PBF-Basis;

Wahlen des OpenStreetMap Foundation Vorstandes 00:22:02

OSMF ist nicht so demokratisch organisiert wie man das in Deutschland gewohnt ist; Anträge zu den „Articles of Association“; Mitgliederanschriften der OSMF-Mitglieder wären einsehbar gewesen; Neue Wahlmöglichkeit beim Eintritt in die OSMF: Unterstützendes Mitglied sein; Nur richtige OSMF-Mitglieder müssen ihr Anschrift angeben; Sollen Corporate-Member ein Stimmrecht haben?; gestaffelte Mitgliedsbeiträge in verschiedenen Wärungen;

Vorträge auf der SOTM 00:37:09

neuer GeocoderBasiert auf Apache SolrWird verwendet auf komoot.deReverse-Geocoding von MySocietyGibt’s bei Nominatim auch; Vortrag von Frederik über Mailinglisten; Frage von Peter: Wiederholen sich auf Mailinglisten imm; Mailinglisten allgemein (vorher schon Frederiks Vortrag); Soziale bedeutung der FOSSGIS-Konferenz; SotM-Programmheft in A5-Größe mit Ringbindung; wir sind begeistert!; aber gerne auch kleiner wie bei der SotM-US in A6; HackDay am Montag; IAA Werbevideo von Daimler Benz mit JOSM drinScreenshotNokia hat auch seine Finger mit drinHacking WE Karlsruhe 5./6. OktoberIn den Räumen der Geofabrik;

Karten für Journalisten 00:59:39

Karten sind mehr als Google Maps; Komplexes Informations-Transportmedium;

Map-Club 01:02:21

Kostet Eintritt, ähnlich wie Groundspeak bei den Geocachern; Marc ist der 94te Patient; Leere Mailinglisten und ein leerer Twitter-Account; ein bisschen wie De-MailOSM PLUSSteve Coast ist jetzt bei TelnavEr ist „Head of OSM“ bei Telnav; Martijn van Exel und sein MapRouletteWaze;

Mappingparty in München 01:11:26

OsmPadIm Google PlaystoreIm Apple AppStoreKeypadMapper 3 von ENAiKOONHasAddress/NoAddress QA-Layer von Simon PooleHausnummernauswertung auf regio-osm.de; Dort gibt’s auch den Kontakt zum Entwickler; 1000 Hausnummern sollte jeder packen;

Mappingparty in Bremen

RadioOSM berichtete; War ein voller Erfolg; 20 Leute, viele neue Mapper; bis jetzt 1460 neue Hausnummern;

Shownotes: jotpe, pyspam, drolbr, Quimoniz
Bild: Club Bahia von Thomas Hawk, CC-BY-NC 2.0
Musik: Outliner von Screw-JayCC-BY-SA 3.0

avatar Andi
avatar Marc
avatar Peter
avatar Frederik Ramm Gast

Podcastteam

Das Podcastteam Andi, Marc und Michael wünscht viel Spaß beim Hören.


Kategorie: Podcast

  1. Pingback: Vorhersage Donnerstag, 19.09.2013 | die Hörsuppe

  2. Danke für den Podcast. Vor allem die Mappingparty in Bremen hat mich interessiert. Leider konnte ich selbst nicht dabei sein 🙁

  3. Jan alias Lübeck

    Moin !

    kurze Ergänzung zu OSMPAD – hatte kontakt mit dem Entwickler. Er hat wohl äußerst wenig Zeit und ich hatte angefragt ob er den Source ansonsten nicht freigeben will. Davon will er absehen. Es haben wohl schon andere angefragt und irgendwie war der Umgangston wohl nicht der Sache förderlich….

    Man soll die Hoffnung nicht aufgeben – auch für mich ein äußerst hilfreiches Tool. Nicht nur die Hausnummern erfasse ich damit. Es ist mein OSM-Notizzettel.

    Gruß Jan 🙂

  4. uboot

    Im Podcast habt ihr den Codes Opus erwähnt und es wurde gesagt, dass es die Dateien auch als Opus gibt. Bisher habe ich davon jedoch nichts mitbekommen. Falls dies noch experimentell ist würde ich gerne beim testen helfen.
    Gruß, Markus

    • Andi

      Es gibt aktuell noch keinen Podcast-Feed für die anderen Dateiformate. Du kannst dir die Opus Dateien aber manuell herunterladen wenn du das .mp3 am Ende durch .opus ersetzt.

      MfG Andi

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.