OSMDE039 Mitglied werden und mit abstimmen

Dieses mal geht es etwas geordneter zu als letztes Mal ;-). Neben den üblichen News geht es dieses mal vor allem um die Wahlen des OSMF Vorstands und die Hacking Wochenenden in Berlin und Karlsuhe. Hinter den Kullisen dieses Podcasts hat sich auch etwas getan: Es gab einen Schnitt-Workshop mit dem Resultat das diese Folge nicht mehr nur von Andi sondern auch von Michael und Marc verarbeitet wurde. Sagt uns in den Kommentaren bescheid ob es euch jetzt zu viele oder zu wenige Kapitel sind. Die nächste Folge gibts dann ab Mitte November.
Das Outro ist dieses mal etwas lang, ggf. schieben wir noch eine korrigierte Version nach. Wir wollten euch aber nicht noch länger auf diese Episode warten lassen.

Aufnahmedatum: 21. Oktober 2014

Intro 00:00:00

News 00:06:03

Mappilary in iD 00:25:05

  • Probleme beim Hochladen von iOS8-Geräten, Lösung mit Script
  • Mappilary-Bilder werden in iD angezeigt
  • Qualität wird beim Runterladen schlechter
  • Frage: Josm-Plugin für Mappilary?

Intergeo 2014 Berlin 00:30:25

  • User okilimu berichtet von eigenen Erfahrungen
  • Vorträge waren meist gut besucht
  • Es gab Inseln mit Projektständen, dabei auch OSM
  • Anfrage bei Landesämtern vor Ort ergab, dass diese keine Adressdaten herausgeben dürfen, da reine Hausnummernlisten nicht im Leistungskatalog vorhanden sind
  • Stammtisch und Hackweekend waren im direkten Anschluss

Wahlen OSM-Foundation 00:43:48

  • Matt Amos und Frederik Ramm treten ab
  • Frederik stellt sich zur Wiederwahl, würde aber ungern ein zweites Mal gewählt werden
  • Voraussetzungen für passives Wahlrecht ist eine Reguläre Mitgliedschaft mit Adressangabe
  • Diversity-Diskussion
  • OSMF-Mitglied werden
  • Warum sollte man wählen?
  • Die Rolle der OSMF in der OSM-Community
  • Frederiks Enttäuschung
  • Was ist ein Manifesto
  • Frederiks Manifesto ist kein normales Manifesto
  • The board is broken
  • „zu Steve’s Zeiten“
  • Richard empfiehlt/fordert Rücktritt des aktuellen Boards
  • „Ich weiß nicht, was da gerade schief gelaufen ist.“
  • Zusammenfassung Manifesto von Frederik
  • Transparenz Vorstand vs. Rest
  • Einzelmeinung vs. gemeinsame Vorstandsmeinung
  • Angst einzelner Board-Mitglieder, sich zu blamieren
  • „Wer liest sich die Protokolle überhaupt durch?“
  • Wer würde bei einem Vollrücktritt kandidieren? Gäbe es genug Kandidaten?
  • „Ein Japaner würde nicht den deutschen OSM-Podcast hören.“
  • immer die Diversity
  • „Mitglied werden und mit abstimmen.“

Hackweekend Karlsruhe & Berlin 01:03:36

JOSM-Logo-Contest 01:08:17

Verabschiedung 01:10:16

Musik: Outliner von Screw-Jay, CC-BY-SA 3.0

avatar Marc Team
avatar Andi Team
avatar MichaelK Team
avatar MichaelR Gast
avatar Dietmar Gast
avatar AJoNee Shownotes

Podcastteam

Das Podcastteam Andi, Marc und Michael wünscht viel Spaß beim Hören.


  1. Christian

    Zunächst mal vielen Dank für die vielen Podcasts, die Ihr bisher gemacht habt. Einen Kritikpunkt möchte ich aber loswerden. Ich finde es zunehmend langweiliger von den diversen Konferenzen, Messen und sonstigen Veranstaltungen zu hören.

    Ich habe das Gefühl, daß immer mehr über SOTM, SOTM-EU, FOSSGIS, FOSSDEM, FOSS4G, Intergeo, Chaos Communication Congres, Hackweekends und Co. berichtet wird. “Call for location”, Bekanntgabe des Veranstaltungsortes, “Call for papers”, Programm, wer kommt kommt, wer hilft mit, wer war da, wie war es. Das meiste für einen, der nicht zu den Veranstaltungen fährt, uninteressant.

    • Marc_

      Hallo Christian,

      danke für dein Feedback. Das wir soviel über Konferenzen und Hackweekends erzählen hängt sicherlich damit zusammen, das wir meistens bei der Organisation beteiligt sind.
      Inzwischen haben wir zu allen Konferenzen etwas erzählt und wer sich dafür interessiert, kann ja die alten Folgen hören. Deshalb in Zukunft dazu weniger, eventuell nur wer von uns vor Ort ist. Und dann als extra Thema mit Kapitelmarke am Ende.

      Apropos Kapitelmarke. Benutzt du die Kapitelmarken?

      • Christian

        Kapitelmarken nutze ich nicht. Ich höre den Podcast mittels Antennapod unter Android. Ich glaube das kann keine Kapitelmarken. Außerdem ist im Auto während der Fahrt die Interaktion mit dem Telefon nicht so gut.

  2. romanh

    Hallo zusammen,
    vielen Dank für die Interessanten Podcasts.
    Ich höre mich durch das ganze Archive durch (per Android BeyondPod Podcast Manager).
    Es sind auch älteren Podcasts sehr interessant, wie z.B. über den Lizenzwechsel, oder über den Troisdorfer. – VIELEN Dank.
    Kapitelmarken verwende ich nicht.

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.