OSMDE017 Clubmate ist nicht relevant

von http://commons.wikimedia.org/wiki/File:Club-Mate_alle_Sorten_AF.jpg

Heute eine Folge ohne Peter, dafür mit Gast. Michael unterstützt Marc und Andi darin, eine Folge zu Produzieren, in der es um Datenextrakte, die OSMF-Spendenkampagne und eine mögliche State-of-the-Map Europe 2014 in Deutschland. Auch können wir euch ein Update zum Stand der Arbeit mit der Stadt München und OSM geben.

Nicht wundern – die Folge wurde noch vor der FOSSGIS aufgenommen und enthält daher noch keinen Bericht von der Konferenz – das holen wir in der nächsten Ausgabe nach. Bitte wundert euch auch nicht über eventuell hörbare Audio-Artefakte – es gab da einigen Klinsch mit der Technik…

Vorstellung des Gastes

News

BBBike und Extrakt-Dienste

Update: München tritt OSM bei

Server-Spendenkampagne

SOTM-EU 2014

Matekarte

Hörerkommentare

Musik: Outliner von Screw-Jay, CC-BY-SA 3.0

Podcastteam

Das Podcastteam Andi, Marc und Michael wünscht viel Spaß beim Hören.


  1. Christian (Hedaja)

    Hi…
    wegen Logo: vor einer ganzen Weile habe ich mir mal von http://wiki.openstreetmap.org/wiki/User:Sanderd17 ein OSM Deutschland Logo erstellen lassen. http://wiki.openstreetmap.org/w/index.php?title=File:OSMGermany.svg&page=1
    Ich hatte dann mal bei openstreetmap.de angefragt, die hätten aber gern noch eine Umrandung Deutschlands gehabt. Das habe ich gemacht (verschiedene Varianten) , aber niemand hat sich wieder gemeldet.
    Ich weiß nicht welchen Draht ihr zu den Seitenadmins habt.

    mfg Christian

  2. Pingback: Vorhersage Donnerstag, 20.06.2013 | die Hörsuppe

  3. kerosin

    Das mit den Straßennamen habe ich mich auch öfters gefragt, zum Beispiel als ich mir folgendes Wohngebiet angeguckt habe: http://osm.org/go/0HmtOpt_F-

    Eigentlich finde ich die Attributierung an sich nicht schlecht, da sie unter Umständen sinnvoll zum Auswerten (z.B. Navigation) sein kann. Daher finde ich sollte es Sache des Renderers sein, solche Segmente mit gleichen Namen, die aneinander grenzen, zu detektieren und möglichst nur einmal an geeigneter Position (ja ich weiß das ist schwierig) mit dem Namen zu versehen (oder halt bei langen Strecken alle 2km auszugeben).

    • kerosin

      Achja noch zum Stichpunkt Gamification: Skobbler hatte früher mal seine Karte (damals noch mit Google Maps im Hintergrund) in Quadrate geteilt und jeder Benutzer konnte ein Quadrat erobern, indem er viele Daten (ich meine GPS-Daten) innerhalb eines Quadrates erbracht hat. So etwas ähnliches könnte man auch gut auf Kort (oder auch OSM selbst) übertragen, so dass Quadranten einem Benutzer zugeordnet werden, wenn er viele Edits in einem Gebiet hat. Das dürfte natürlich nicht zu sehr auf Wettbewerb ausgelegt werden, sonst könnte es auch häufiger sinnfreie Edits geben.

  4. EMP

    Holt euch mal ein Mauspad. w.g. kratzgeräusche

    • Peter

      Hi

      ja, eigentlich hatten wir ein MacBook im Einsatz (-> keine Maus nötig), aber das ist ein paar Stunden vor der Sendung gestorben. Der kurzfristig organisierte MacMini ist zwar viel besser geeignet, hat aber kein Touchpad, weshalb wir uns mit einer Ersatz-Maus aus der Grabbelkiste beholfen haben -> daher das kratzen. Für die nächste Sendung wird’s besser 🙂

      Lg, Peter

  5. einfach oki-li-mu ausprechen für Anfänger 😉
    Es ist ein Kunstwort, am Anfang von okidoki leicht abgeleitet, der Rest ohne Sinn, bzw. um es Euch schwerer zu machen 😉
    Viele Grüße
    Dietmar aka okilimu

  6. Lübeck

    Moin !

    wenn ich mich nicht alles täuscht sind viele Hintergrundgräuche diesmal zu hören (Mausklicken etc.). Wäre klasse, wenn Ihr das besser rausnehmen könntet.

    Gruß Jan 🙂

    • Peter

      Hi Jan,

      wie weiter oben schon beschrieben ist ein Technikausfall dafür verantwortlich, dass so viel Störungen in die Aufnahme kamen. Das haben wir bei der aktuellen Folge wieder besser hinbekommen.

      Lg, Peter

  7. Jan alias Lübeck

    Hi !

    ich möchte noch etwas kurz einige Infos beisteuern:

    * Problem mit den Autobahnausfahrten: auch hier gibt es mal wieder zwei Tags die wohl nicht einheitlich verwendet werden. destination und exit_to (findet im josm-Present für motorway_junction Anwendung, obwohl das Wiki erst kürzlich überhaupt dieses Tag kennt. http://wiki.openstreetmap.org/wiki/Key:exit_to )

    Das mit der Unterstützung komplexer Ausfahrten kann ich auch nur unterstützen. Hatte erst kürzlich dadurch eine wichtige Ausfahrt verpasst !

    * App-Test: ich hatte mal ein Test zu OsmAnd beschrieben – http://blog.tappenbeck.net/2013/01/18/osmand-test-in-spanien/ ist aber immer noch aktuell.

    @Peter: meinen Kommentar zur Geräuschkollisse hatte ich schon während des Lesens geschrieben – ok damit !

    Gruß Jan 🙂

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.