OSMDE024 Hörergemurmel

Murmeln

Dieses Mal ist neben Peter und Andi auch Marc wieder dabei. Das wars dann aber auch schon mit den üblichen Aufbau. Dieses Mal machen wir eher mehrere kürzere Themen von den Mailinglisten und unterhalten uns dann mit einem Teil unserer Live-Hörer unteranderem über Opencaching, Hausnummern und die Intergeo.

Begrüßung und News

Löschen von Useraccounts (0:18:57)

Verunsicherung von Usern (0:26:45)

Vergleich OSM mit Wikipedia und anderen (0:33:49)

  • Artikel von Tom
  • geschrieben von einem der iD Haupt-Autoren
  • Wie leicht ist es Beschädigungen zu erkennen und zu reparieren, wie kann man da ein gutes Verhältnis bilden?
  • User pflegen und überwachen Ihre „Homezone“ eher als andere bedürftige Bereiche
  • Eine Frage der „Datenbank-Qualität“
  • Wollen wir das Risiko eingehen, dass etwas kaputt geht oder wollen wir neue Benutzer beschränken?
  • Gibt es aktive Contributoren in Wikipedia unter den Podcastern?
  • CRE Geocaching

Stolpersteine (0:44:50)

OsmAnd 1.6 ist draußen (0:51:37)

Videos der SOTM (0:55:47)

Map-Club (0:57:40)

Audiomapping (1:01:31)

Hörerfeedback Teil 1 (1:09:56)

Einschub: Indoor-Mapping (1:15:07)

Hörerfeedback Teil 2 (1:21:41)

Mumble Hörertalk (1:32:07)

  • Michael zu WP & OSM
  • Datenerfassung vs. -Pflege
  • Andi & Marc zu Notes auf osm.org
  • Verwendung der OSM-Daten als Quelle für Daten in den Kommunen
  • Datenaktualität
  • Tool-Wünsche zum aktuell halten von Daten
  • Kort macht sowas
  • Notes API
    • bald auch direkt in iD
  • Rückfrage zu Dietmar nach Augsburg
  • Hausnummernauswertung
  • Nummern ohne Geo-Koordinaten von der Stadt; gesichtete Rückmeldungen an die Stadt geplant
  • Post nutzt ihre Postboten zur Pflege der Hausnummer-Daten inkl. weitere Details und verkauft diese Daten dann

Outro (2:11:49)

  • Empfehlungen für bessere Mumble-Audio-Qualität
  • Verabschiedung

Shownotes: AJoNee, Angi_Lit, MacGyver_NRW
Bild: Colours Of The World von Luc De Leeuw, CC-BY-NC-SA 2.0
Musik: Outliner von Screw-Jay, CC-BY-SA 3.0

Podcastteam

Das Podcastteam Andi, Marc und Michael wünscht viel Spaß beim Hören.


  1. Christian (Hedaja)

    Hallo
    ihr hatte glaube ich mal bereichtet, dass es für die Verteilung von OSMAnd Karten diesen “neuen” Dienst gibt, wo er Versionen automatich abgleicht, runterlädt und weiter verteilt.
    Gibt es dazu einen Link…kann leider nichts dazu finden

  2. Poppei82

    Wie schnell sich doch bei eurem Wikipedia-OSM-Vergleich bestätigt, dass wir ein besseres Revert-System brauchen: http://www.openstreetmap.org/browse/way/246716281
    Dazu: http://abload.de/img/oberfrster-amok3slev6.jpeg
    Thread: http://forum.openstreetmap.org/viewtopic.php?id=7733

    Danke für eure tollen Beiträge und weiter so!

  3. Matthias

    Auch von mir vielen Dank für die Ausgabe, habe sie sehr genossen während meiner Fahrt 🙂

    Die Story mit dem Rechtsanwalt und die Ausgabe #20 haben mich motiviert, mal einen ironischen Beitrag zu verfassen, wie man es sich am besten mit der OSM Community verdirbt 😉
    http://wiki.openstreetmap.org/wiki/User:!i!/Shitstorm_howto

  4. Holger

    Die Stadt Aachen hat eine Liste aller Stolpersteine rausgegeben. Sie sind (wie die Hausnummern 🙂 vollständig in OSM eingetragen. Komisch, dass sie nicht auf der Karte auftauchen.
    Auf der alternativen Karte http://www.netzwolf.info/kartografie/osm/stolpersteine?zoom=12&lat=50.77406&lon=6.08429&layers=B00T tauchen sie jedoch auf.

  5. Kleine Anmerkung zu Opencaching.de: Die OKAPI ermöglicht zwar den automatisierten Zugriff auf die einzelnen Knoten, synchronisiert wird da aber leider noch immer nichts.

    • Matthias

      Ich fand die Idee mit dem FOSSGIS Talk eigentlich sehr gut und habe den MacGyver mal angeschrieben. Vielleicht können sie da etwas in die Technik hinter dem Portal eingehen 🙂

  6. Franco

    Hallo zusammen,

    eueren Podcast höre ich immer gerne, weiter so.

    Ihr hattet gerätselt wofür das “and” in “osmand” wohl stehen mag und seid dabei auf “Android” gekommen.
    Auf Ihrer Projektseite, http://code.google.com/p/osmand/ , heißt es “OsmAnd (OSM Automated Navigation Directions)”

    Ciao,
    Franco

  7. BFX

    Für das Audiomapping kann ich den OSM-Tracker empfehlen.
    Nach dem Aufnehmen exportieren, und den GPX file in OSM hereinladen.

    Unter Linux habe ich bei JOSM mit Javaversion 7 Probleme beim abspielen, mit Version 6 gibt es keine Probleme.

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.